Neues vom Tennisclub Breitbrunn

Chiemsee

Aufgrund der Pandemie konnte der TC Breitbrunn seine für das Jahr 2020 geplante Jahreshauptversammlung nicht durchführen. Die diesjährige JHV ist für den 23. April um 19.00 Uhr in der Chiemseehalle geplant. Hierbei möchte der Vorstand die Mitglieder unter anderem über die sportlichen Erfolge der letzten zwei Jahre und die jeweiligen Kassenberichte informieren. Außerdem stehen Neuwahlen an. Sollte die aktuelle Situation die Anwesenheit der Mitglieder nicht erlauben, behält sich der Vorstand vor, den Termin zu verlegen oder alternativ die Sitzung mit Hilfe eines digitalen Forums durchzuführen.

Schon jetzt steht fest, dass die Spiele der Mannschaften, die am Wettspiel des Bayerischen Tennisverbandes teilnehmen, erst für die Zeit ab Anfang Juni terminiert werden. Neben einer Junioren 18 Mannschaft hat der Tennisclub eine Herren 30 Mannschaft gemeldet. Die Juniorinnen (bis 15 Jahre) bilden eine Spielgemeinschaft mit dem TC Rimsting.

Für den sportlichen (und hoffentlich auch geselligen) Start in die Saison sollten sich die Mitglieder das Frühjahrsschleiferl am 24. April ab 10.00 Uhr vormerken.

Artikel veröffentlicht am 23.02.2021 von VG Zeitung der VG Breitbrunn a. Chiemsee 2 / 2021